MICHAEL GUETH PHOTOGRAPHY

Für einen Freund …

… macht man doch fast alles, oder nicht? Er wollte mir nicht glauben, dass es möglich ist, einen Artikel zu verfassen, der es bereits nach ein paar Minuten bei GOOGLE ganz nach vorne schafft – fatal error … denn nach exakt 4 (VIER) Minuten kam dieser Artikel mit den “geforderten” Suchbegriffen auf Seite ZWEI – ganz oben … Platz 11 also!

Michael Guth ist Fotograf – und zwar nicht “irgendein” Fotograf, sondern einer mit dem “besonderen Etwas” … Er hat m. E. das “AUGE” für Fotografie, so wie manche halt den “Draht” zur Musik … Und da man ein solches Genie nicht verstecken sollte, helfe ich ihm nun nach bestem Wissen dabei, auch bei GOOGLE ganz nach vorne zu kommen!

Hier ein paar Bilder eines Test-Shootings auf Mallorca (April 2011) – bzw. das Ergebnis … die Präsentation seiner genialen Bilder in einem 32-seitigen Katalog zusammengefaßt – zur Vorlage bei einem potenziellen Klienten – erstellt von PixelMission®

[nggallery id=1]

Mit seinen “Wunschbegriffen” steht er schon vorne:

MICHAEL GUETH PHOTOGRAPHY

… aber bitte – DAS kann’s ja nicht sein, od’r?! Wer gibt denn soetwas ein bei Google …

Seine jetzige Internetpräsenz – eine einzige Katastrohe … sieht schön aus, in Sachen SEO jedoch ein Schlag in’s Gesicht! Daher sind wir daran, eine ähnliche- aber selbstverständlich suchmaschinenoptimierte Seite zu bauen … gestern (21. April 2011) begonnen – heute schon im Index … mit “seinen” Suchbegriffen auch schon auf Seite ZWEI bei GOOGLE!

Kein Hexenwerk …

… denn wir reden hier von DREI Begriffen – ICH möchte, dass seine Internetpräsenzen mit nur EINEM Begriff gefunden wird: PHOTOGRAPHY – knapp 800 Millionen Treffer … da muss man erst mal dran vorbeikommen!

Ich erinnere mich an den Begriff “OZZY” – nach 3 Monaten auf Seite ZWEI – an immerhin über 30 Millionen Treffern vorbei! Damals hielt ich es für sinnlos, auf diesen Begriff zu optimieren und investierte nicht allzuviel Zeit … Trotzdem – ein paar Artikel … Zeit … ein paar Links … BINGO!

Nun denn – schaun wir mal, was machbar ist! Und natürlich bleiben wir – wie immer – auf der “hellen Seite der Macht” – mit der “Dunklen Seite” gehts zwar deutlich schneller – macht aber keinen Spass (jeder IDIOT kann das inzwischen …) – und es wird für den Kunden in den allermeisten Fällen irgendwann zum Fallstrick …
GOOGLE+

Comments are closed.